Wo und wie man Pflastersteine kaufen kann

Rasenkantensteine

Rasenkantensteine in der Übersicht

Im gesamten Gartenbereich tragen Rasenkantensteine nicht nur zur Verschönerung des Gesamtbildes bei, sondern erweisen gleichfalls eine wichtige Funktion beim Mähen des Rasens.
Die eigentliche Verlegung von Rasenkantensteinen sollte für einen geschickten Heimwerker kein großes Problem darstellen, wobei diese tief in die Erde eingesetzt werden und mittels eines speziellen Pflasterhammers entsprechend festgeklopft befestigt werden. Allerdings sind einige Aspekte zu beachten, denn Rasenkantensteine sollten fertig eingesetzt eine sichtbare Höhe aufweisen, welche beim Rasenmähen kein Hindernis darstellen und problemlos erlauben mit dem Rasenmäher darüber zu gehen, ohne das Schneidemesser zu beschädigen. Mit viel Fantasie lässt sich hiermit ein Garten ganz individuell gestalten, wie Gemüse- oder Blumenbeete aber auch die Abgrenzung des Gartenteiches bilden nicht nur eine schöne Optik, sondern dienen gleichzeitig als Schutz beim Kantenschneiden des Rasens.

>>> Hier geht's zum Online Shop für Pflastersteine <<<

Herstellung und Zusammensetzung von Rasenkantensteinen

Rasenkantensteine werden heutzutage aus den unterschiedlichsten Materialien hergestellt wie zum Beispiel Beton, Stein, Ton oder auch Kunststoff. Hauptsächlich aber werden Rasenkantensteine aus Beton oder Naturstein verwendet, da diese neben den guten Eigenschaften bei der Herstellung auch über ausreichend Festigkeit verfügen, welche diese im Gebrauch nahezu unverwüstlich machen. Um Rasenkantensteine herstellen zu können, werden diese mit Hilfe von speziellen Maschinen im Stampf-Verfahren gefertigt. Hierdurch lassen sich Rasenkantensteine mit der entsprechenden Struktur versehen oder auch mit einem gewünschten Muster versehen, welche sich gleichermaßen an der Ober- und Unterseite einbringen lassen. Eine weitere Variante ist die Herstellung von Rasenkantensteinen im Hermetik-Verfahren hierbei werden diese in einem speziellen Gießverfahren gefertigt, wodurch sich außergewöhnliche Formen sowie Strukturen erzielen lassen. Je nach Material werden die Zusatzstoffe in einem Verfahren miteinander vermischt und anschließend zu Rasenkantensteinen verarbeitet.

>>> Hier geht's zum Online Shop für Pflastersteine <<<

Verwendungszweck von Rasenkantensteinen

Wie es der Name bereits sagt, werden Rasenkantensteine insbesondere im Bereich von Grünanlagen und Gärten verwendet. Ihre Aufgabe besteht vor allem darin, einen optischen Übergang von der eigentlichen Grünfläche zu Gehwegen, Einfahrten, Sitzflächen oder auch Gartenteichen zu bilden. Dadurch wird das Mähen des Rasens erheblich erleichtert und erlaubt das schneiden sauberer Kanten. Damit verändert sich die gesamte Optik erheblich und lässt bei der Gestaltung keinerlei Wünsche offen. In den unterschiedlichsten Farbvariationen und Strukturen wird aus jedem Garten, Grundstück oder Park etwas Einzigartiges, dessen optisches Gesamtbild um ein vielfaches verschönert wird. Ob Gemüse- oder Blumenbeete mit Rasenkantensteinen lassen sich beeindruckende Akzente setzen, welche selbst die Blicke der Nachbarn auf sich ziehen werden.

>>> Hier geht's zum Online Shop für Pflastersteine <<<

Anleitung: Selbst Höfe und Wege pflastern
Selbst Höfe und Wege pflastern